VÄRMER

Es ist leicht, zu Hause ein Gefühl der Zugehörigkeit zu kreieren

Die Limited Collection ist voraussichtlich Ende September 2019 in den IKEA Einrichtungshäusern* erhältlich, und nur, solange der Vorrat reicht. *Ausgenommen IKEA Berlin-Waltersdorf

Die Produkte der VÄRMER Kollektion schaffen eine ge­mütliche Atmosphäre und sollen Menschen ein Gefühl von Zuhausesein schenken. Dabei will VÄRMER die Menschen auch ermutigen, ihre Persönlichkeit auszudrücken und sich zugleich auf Erinnerungen und Traditionen zu besinnen. Die vielen Wege des Zusammenseins stehen im Mittelpunkt – Kochen, Essen, Kontaktepflegen, Entspannen und Erholen.

Zur VÄRMER Kollektion gehören festtagsinspirierte Einrichtungsprodukte und Winteraccessoires, die sich die Menschen und ihre Liebsten noch mehr zu Hause fühlen lassen. Wunderschöne, zeitlose und funktionale Möbelstücke und Dekorationen, die für allerlei Feierlichkeiten, aber vor allem dafür entstanden sind, zusammen zu sein.

IKEA bat zwei Designer­familien aus verschiedenen Teilen der Welt, eine Kollektion zu entwerfen, welche die Festtage noch schöner macht. Ihr eigenes Familienleben und der Alltag dienten ihnen als Inspiration, und so wurde VÄRMER zu einer sehr persönlichen Kollektion. Wunderschöne, persönliche und funktionale Möbelstücke, Textilien und Dekorationen sind entstanden – für allerlei Feierlichkeiten, für Jung und Alt und – vor allem – fürs Zusammensein.

„Wir waren neugierig, was wir gemeinsam haben und was uns unterscheidet in der Art, wie wir die winterlichen Festtage in Kenia und Schweden verbringen. Wir fanden heraus: Es kommt nicht darauf an, ob man auf der nörd­lichen oder südlichen Erdhalbkugel lebt – wir tun dieselben Dinge. Wir essen, wir spielen etwas, wir ver­bringen Zeit miteinander.”

Mette Nissen, Creative Leader IKEA

„Das Dekor der drei avocadoförmigen, stapelbaren Schalen aus der VÄRMER Kollektion zeigt Cashewkerne als Symbol für Glück. Ein ähnliches Muster ist auch auf kenianischen Kanga-Stoffen üblich.”

Bethan Rayner und Naeem Biviji, Designer

„Die Inspiration zu den VÄRMER Bechern kam von den kleinen Tassen, aus denen man in Kenia den sehr starken Kaffee trinkt; sie können aber genauso für Glühwein verwendet werden. Sie lassen sich stapeln, so passen viele davon in den Küchenschrank. Die VÄRMER Kanne wird traditionell für verschiedene Soßen verwendet. Man kann aber genauso Glühwein oder heiße Schokolade daraus einschenken.

In Kenia reichen wir das Essen häufig auf einer großen Platte, bei der alle zugreifen. Die VÄRMER Servierplatte ist perfekt, um Käse, Obst oder Blumen mitten auf den Tisch zu stellen.”

Bethan Rayner und Naeem Biviji, Designer

„Der VÄRMER Sessel ist recht niedrig und großzügig bemessen. Unsere Idee war, ihn etwas breiter zu machen, damit auch zwei Personen Platz darin finden, wenn man beispielsweise mit seinem Kind kuschelt und ihm vorliest.“

Bethan Rayner und Naeem Biviji, Designer

„Bei der VÄRMER Mehrzweckleuchte haben wir die übliche Kerze durch moderne LED-Technik ersetzt, die über einen USB-Anschluss aufgeladen wird. Als Kontrast zu der sanften Form haben wir oben ein rustikales Seil angebracht.”

Jens Fager und Sarah Fager, Designer

„Dass der VÄRMER Teppich aus Wolle gewebt wird, stand für uns fest. Das Ergebnis ist ein dicker Teppich mit dichtem Flor, auf dem man angenehm läuft, der den Schall dämmt und vor Zugluft im Fußbereich schützt.”

Jens Fager und Sarah Fager, Designer

„Auf der VÄRMER Bank kannst du natürlich sitzen, aber auch einfach Bücher oder Blumentöpfe daraufstellen. Und wenn du sie eine Zeit lang zur Seite stellen möchtest – die drei flachen Teile brauchen kaum Platz.”

Jens Fager und Sarah Fager, Designer

Produktübersicht

Interessantes gibt es auch hier: